Bewegung
vor der Geburt
Rhythmokinetik

Rhythmokinetik in der Schwangerschaft

Die Wehen - mit ihnen arbeiten, statt Angst zu haben.

Sanfte Bewegungen verbunden mit rhythmokinetischer Atmung können Deinem Baby den Weg durch das Becken erleichtern.

Bewegung, Atmung und Schwerkraft sind natürliche, "eigene" Maßnahmen, mit deren Hilfe man aktiv die Geburt unterstützen kann. Mit den körpereigenen "Werkzeugen" wollen wir Dein Selbstvertrauen in eine aktive Geburt stärken.
Die Rhythmokinetik verbindet Bewegung und Körperhaltungen mit einer speziellen Atemtechnik, die an Zilgrei angelehnt ist. Zilgrei ist eine bewährte Technik zur Entspannung und zum Ausgleich der Muskeln. Das Verfahren wird zur Behandlung von Schmerzen und Fehlbelastungen des Skeletts sowie zum Streßabbau eingesetzt.

Die Effekte der Rhythmokinetik sind rund um die Schwangerschaft ganz besonders wertvoll, da die Körperstatik ständig neu angepasst werden muss. Es erleichtert Dir ein neues Gleichgewicht zu finden und "im Lot" zu bleiben. Hierdurch beugst Du auch verschiedenen Schwangerschaftsbeschwerden wie z.B. Ischiasschmerzen oder Ödeme vor.

Ein ausgeglichenes Becken erleichtert zudem den Eintritt des kindlichen Kopfes während der Geburt ins Becken. Damit ist die Rhythmokinetik eine hervorragende Vorbereitung. Die bewusste Atmung hilft außerdem, besser mit dem Wehenschmerz umgehen zu können, und sorgt für eine optimale Sauerstoffversorgung für Dich und Dein Kind. Damit auch Dein Partner Dich bei dem Geburtsprozess mit der Methodik gut unterstützen kann, bieten wir Euch die Möglichkeit an einem Abend zusammen zu kommen.

Nach der Geburt muss sich die Statik erneut verändern. Hinzu kommen neue körperliche Herausforderungen wie z.B. das Tragen des Kindes und das Stillen. Auch hier ist die Rhythmokinetik hilfreich um wieder ins Gleichgewicht zu kommen und Beschwerden wie Nacken- und Rückenverspannungen zu lindern.


Schwangerschaftswochen

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40

Aktuelles Kursangebot